Ausbildung beim Hersteller von Verpackungen Streiff & Helmold

Gesellschaftliche Verantwortung

Bereits seit 1947 bildet Streiff & Helmold Auszubildende aus, von denen viele im Unternehmen geblieben sind. Wir haben es immer als gesellschaftliche Aufgabe verstanden, möglichst vielen Jugendlichen eine Ausbildung zu ermöglichen. Inzwischen haben wir 140 jungen Menschen den Weg für die berufliche Zukunft geebnet. Für uns als Unternehmen ist es sehr wichtig, den eigenen Nachwuchs fundiert auszubilden – allein schon aufgrund der Komplexität der Fertigungsabläufe und Produkte. Dabei legen wir von Beginn an großen Wert auf Selbstständigkeit und Eigeninitiative.

 

 

 

Auszubildende in Verpackungsberufen bei Streiff & Helmold
Streiff & Helmold bildet seit vielen Jahren in verschiedenen Berufen aus.
Gruppenfoto der Azubis 2013.

 

Aktive Mitarbeit

Die Jugendlichen erhalten bereits während ihrer Ausbildung die Möglichkeit, aktiv mitzuarbeiten und eigene Entscheidungen zu treffen. Auch für die Anregungen seitens der Auszubildenden hat die Geschäftsleitung immer ein offenes Ohr. Somit fällt das eigenverantwortliche Handeln am zukünftigen Arbeitsplatz leicht. Ein Großteil der kompetenten und engagierten Mitarbeiter und Führungskräfte ist durch die Hände der eigenen Ausbilder gegangen. Streiff & Helmold schöpfte daraus enorme Kraft.

Heutige Führungskräfte:

Führungskräfte Streiff & Helmold - Tikwe
Steffen Tikwe hat 1981 als Auszubildender zum Verpackungsmittelmechaniker bei Streiff & Helmold begonnen und ist heute Betriebsleiter.
Führungskräfte Streiff & Helmold - Zechner
Gerd Zechner wurde 1981 zum Bürokaufmann ausgebildet und ist jetzt im Vertrieb als Key-Account-Manager für Großkunden zuständig.
Führungskräfte Streiff & Helmold - Schrammek
Martin Schrammek hat 2001 seine Ausbildung zur „Fachkraft für Lagerlogistik“ abgeschlossen und verantwortet jetzt das Lager und den Versand.