Entwicklung und Druck von veredelten und hochwertigen Verpackungen, wie Faltschachteln, Stülpdeckelkartons, Produktverpackungen oder Geschenkverpackungen.

Bewerbungsablauf

Wir helfen dir gern bei deiner Bewerbung

Die erste Hürde ist geschafft: Deine Bewerbung ist bei uns eingetroffen.Jetzt möchtest du sicher wissen, wie das weitere Bewerbungverfahren abläuft. Hier ein kleiner Überblick über die nächsten Schritte.


1. Rückmeldung auf deine Bewerbungsunterlagen

Wir sichten deine Bewerbungsunterlagen intern. Dies kann je nachdem, wie sehr uns das Tagesgeschäft in Anspruch nimmt, mehrere Wochen dauern. Bitte habe also etwas Geduld. Falls du es nicht mehr aushälst, kannst du uns auch gern zwischendurch anrufen und dich nach dem Stand deiner Bewerbung erkundigen. So haben wir deinen Namen noch einmal im Gedächtnis.

2. Eignungstest

Hat uns deine Bewerbung überzeugt, laden wir dich ggf. zunächst zu einem Eignungstest ein, um etwas Allgemein- und Schulwissen aus folgenden Gebieten abzufragen:

  • Allgemeinwissen
  • Mathe
  • Deutsch
  • Englisch (nur Industriekaufleute)

Je nach deinem Ausbildungsberuf kann das ein simuliertes Verkaufsgespräch, eine kleine kaufmännische Textaufgabe und/oder eine kurze Unterhaltung in englischer Sprache sein.

Tipp: Auch wenn wir nur die Basics abfragen, kann eine kleine Vorbereitung sicher nicht schaden.

3. Einladung zum Vorstellungsgespräch

Haben uns deine Bewerbung und auch die Testergebnisse überzeugt, laden wir dich zu einem Gruppengespräch oder persönlichen Vorstellungsgespräch ein. Dabei möchten wir dich noch besser kennenlernen und führen mit dir ggf. eine Diskussion über allgemeine und aktuelle Themen. Uns interessieren neben deinen schulischen und ggf. ersten beruflichen Erfahrungen insbesondere auch deine Hobbies. Sie sagen sehr viel über dich und deine Persönlichkeit aus. Bei vielen sportlichen Aktivitäten kommt es zum Beispiel auf Teamgeist und einige andere Fähigkeiten an, die einem natürlich auch im späteren Berufsleben nutzen können. 

Tipp: Am besten übst du deine "Selbstpräsentation" mindestens einmal mit deiner Familie oder Freunden. Das beruhigt i.d.R. die Nervosität.

Selbstverständlich sollst auch du die Möglichkeit bekommen, weitere Eindrücke von unserem Team und den Räumlichkeiten zu bekommen. Stelle also ruhig weitere Fragen, und zeige uns deine Motivation, Teil unseres Familienunternehmens zu werden.

4. Hast du es geschafft?

Nach einer kurzen internen Beratungsphase entscheiden wir uns innerhalb weniger Tage und geben dir schriftlich Bescheid, ob es mit dem Ausbildungsplatz bei Streiff & Helmold geklappt hat. Alles klar? Wir drücken dir schon einmal die Daumen! Falls du noch Fragen hast, schreibe unserer Ausbildungsleiterin              Iris Strobel.


* Diese Inhalte wurden von Auszubildenden für Auszubildende geschreiben. Wir verwenden daher eine persönliche Anrede mit "du".