Entwicklung und Druck von veredelten und hochwertigen Verpackungen, wie Faltschachteln, Stülpdeckelkartons, Produktverpackungen oder Geschenkverpackungen.
  • Aktuell
  • 14.03.2023

Kompostierbare Kaffeekapseln nachhaltig verpackt

Zusammen mit drei Fußballstars und ihrem Start-Up hat Bretschneider (ein Unternehmen der STREIFFGruppe) ein tolles Projekt auf die Beine gestellt. 2020 wechselten die Fußballprofis Fabio Kaufmann, Jannis Nikolaou und Michael Schultz zu Eintracht Braunschweig. Dort haben die drei Sportler bemerkt, dass sie sich bestens verstehen und ähnlich „ticken".

Vom Fußballstar zum eigenen Online-Shop

Schnell ist der Entschluss gereift, dass sie – neben dem Fußball– unternehmerisch etwas zusammen auf die Beine stellen möchten. Als Profisportler legen die Drei Wert auf gesunde Ernährung. Daher setzen sie sich viel mit dem Thema „Bio", „Regionalität" und „Nachhaltigkeit" auseinander. Für sie war klar, Nachhaltigkeit soll im Zentrum ihres Engagements stehen. Zwei Jahre später ging „Renew-able" online. Ein Online-Shop für nachhaltig produzierte Alltagsprodukte, welche klimaneutral versendet werden. Dazu spenden sie 0,50 € für jede eingegangene Bestellung an Greenpeace. Sie möchten somit jedem die Möglichkeit geben, einen Anteil zu einer nachhaltigen und „besseren" Welt zu leisten. Die Profis sind ehrgeizig und haben einiges vor. Durch ihren Hauptberuf als Fußballspieler sind sie nicht von den Einnahmen aus ihrem Shop abhängig und haben keinen Druck, schnell profitabel zu werden. Daher betrachten Sie das Projekt mit langfristiger Perspektive. Sie arbeiten stetig daran, dass ihre Produkte zu 100 % ökologische Kriterien erfüllen.

Nachhaltigkeit beginnt in der Region

Über Instagram sind wir auf das Unternehmen aufmerksam geworden. Die Idee der nachhaltigen Alltagsprodukte hat uns sehr gefallen und die drei Gründer suchten zudem noch nach einem passenden Verpackungshersteller für Ihre neuen kompostierbaren Kaffeekapseln. So kamen wir ins Gespräch. Ihnen war wichtig, alle Bestandteile des Produktes aus dem Großraum Braunschweig zu beziehen. Die Herstellung der Kaffeekapseln erfolgt durch regionale Anbieter. Somit zählten wir zu dem Kreis der idealen Ansprechpartner, wenn es um Verpackungen geht. Der Wettbewerb mit anderen Mitstreitern blieb nicht aus, doch unsere Prozesssicherheit und Liefertreue gaben am Ende den Ausschlag. Auch Beratung und die Nachhaltigkeit der Verpackung waren entschiedene Punkte für die Entscheidung. Zunächst bekamen die Gründer eine Führung durch die Produktion. Außerdem haben wir unsere Kalkulationen transparent gestaltet und konnten dem Trio die Herstellung einer Verpackung näherbringen. Nach einer ausgiebigen Beratung waren wir uns schnell einig. Das Verpackungsmaterial soll ein FSC®-zertifizierter Kraftkarton werden. FSC® ist ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltigere Waldwirtschaft. Das Holz der Kartons mit FSC®-Siegel kommt aus Wäldern, die verantwortungsvoller bewirtschaftet werden. Dazu hat der Kraftkarton auch optisch überzeugt. Denn genau wie der Inhalt, soll auch die Verpackung optisch ansprechend wirken. Dazu wurde sie mit einer Hochprägung an einer Verpackungsseite und an der Einstecklasche versehen. Die Hochprägung ist eine Veredelungsform bei der ein Logo oder eine Schrift hervorgehoben wird. Dabei schafft man ein haptisches und auch optisches Erlebnis. Die Gründer möchten eine möglichst ökologische Variante anbieten und somit einen kleinen Teil zur Rettung des Klimas beisteuern. Dieser Gedanke findet sich auch in den beiden Druckversionen „Rhino" und „Tiger" wieder. Diese sollen auf die vom Aussterben bedrohten Nashörner und Tiger aufmerksam machen.

Die Regionalität fördern

Ein wichtiger Aspekt der Nachhaltigkeit ist Regionalität. Um lange Transportwege zu vermeiden, sind die auf dem Heimkompost zu entsorgenden Kaffeekapseln nicht nur im Online-Shop erhältlich, sondern auch in sämtlichen Görge-Märkten in Braunschweig. Auch andere Alltagsprodukte, beispielsweise Espressobecher, Holzzahnbürsten oder Brotbeutel, sind im Online-Shop erhältlich. Weiterhin ist Renew-able Trikotsponsor vom Fußball-Ferienkurs der Kick-Off Soccerarena. Auch so wird der regionale Gedanke gestärkt.

Partner für nachhaltige Verpackungslösungen

Das Projekt hat uns sehr viel Freude bereitet und wir konnten zusammen mit Renew-able „wachsen". Das erinnert uns an ein anderes Verpackungsprojekt, das wir zusammen mit der Marke „Soulbottle" umsetzten durften. Ein Berliner Start-Up für Trinkflaschen mit Bügelverschluss wurde zu einer echten Erfolgsgeschichte. Die Trinkflasche aus Glas wird - neben Ihren viele Vorteilen, wie eine große Trinköffnung und einem gut schließenden Bügel - auch zu 100 % erdölfrei produziert. Passend dazu entwickelten wir eine perfekte Verpackung, die zum einen das Produkt präsentiert und auch die Aspekte der Nachhaltigkeit in den Vordergrund stellt. Aber zurück zu Renew-able. Wir sind uns sicher, dass von den sympathischen Fußballern noch viel zu erwarten ist und freuen uns auf weitere tolle Projekte. Und vielleicht gibt es in der Zukunft ja sogar die Soulbottle bei Renew-able zu kaufen? Synergien muss man nutzen.

(Laura Gerditschke verfasste im Rahmen ihrer Ausbildung in der Abteilung Marketing diesen Beitrag)