Entwicklung und Druck von veredelten und hochwertigen Verpackungen, wie Faltschachteln, Stülpdeckelkartons, Produktverpackungen oder Geschenkverpackungen.
  • Aktuell
  • 15.10.2020

Der deutsche Verpackungspreis 2020 in der Kategorie "Warenpräsentation" geht an Streiff & Helmold

Auch in diesem Jahr haben wir durch die enge Zusammenarbeit innerhalb der STREIFFGruppe mit der Idee eines neuartigen Adventskalenders beim deutschen Verpackungspreis 2020 überzeugen können.

Sie ist europaweit die renommierteste Leistungsschau für Innovationen in der Welt der Verpackungen: Der deutsche Verpackungspreis. Ein vom deutschen Verpackungsinstitut (dvi) organisierter, internationaler, branchen- und materialübergreifender Wettbewerb, der Innovationen rund um die Verpackung prämiert und fördert. 38 Sieger aus zehn unterschiedlichen Wettbewerbskategorien erhielten den deutschen Verpackungspreis. Darüber hinaus wurden 13 von den 38 Siegern für ihre besonders mutigen und zukunftsweisenden Verpackungslösungen mit dem Gold-Award ausgezeichnet. Die Gewinner der Gold-Awards wurden am 24. September im Rahmen der digitalen dvi-Dialogwoche bekannt gegeben. Als einer der diesjährigen Sieger erhielten wir für unseren Weihnachtsbaum-Adventskalender den deutschen Verpackungspreis in der Kategorie Warenpräsentation.

Ein verspieltes Weihnachtsbaumkostrukt aus goldenen Faltschachteln

Der ca. 90 Zentimeter große Adventskalender in der Erscheinung eines Weihnachtsbaumes glänzt nicht nur mit veredelten Faltschachteln, sondern auch durch seine verspielte Konstruktion. Hierbei dreht sich im wörtlichen Sinne alles um eine Papprolle, die alle Bestandteile vertikal miteinander verbindet. Die Rundung der Papprolle ermöglicht das horizontale Verdrehen der unterschiedlich langen Faltschachteln, was eine individuelle Gestaltung auf spielerischer Art hergibt. So kann der Adventskalender seine Pracht an jedem beliebigen Ort entfalten, beispielweise im Office oder in den eigenen vier Wänden. Sind die besinndlichen Festtage vorbei, kann der Adventskalender in ein flaches Konstrukt verstellt und in der dafür vorgesehenen Versandverpackung aufbewahrt werden, um ihn dann in den darauffolgenden Jahren neu befüllen zu können.

Weihnachtsbaumdekoration mal anders!

Auch ohne Lametta und Weihnachstbaumkugeln ist der Weihnachstbaum-Adventskalender ein Hingucker, denn allein die Veredelungen sind Dekoration genug. Hierfür wurden Polygonmuster in unterschiedlichen Goldtönen im Offset-Druckverfahren auf silberkaschiertem PEFC/FSC-Karton aufgetragen und mit dem DripOff-Verfahren abgerundet, das beim näheren Betrachten leichte Schraffuren und somit eine fühlbar hochwertige Haptik in den einzelnen Polygonmustern erzeugt. Die Kombination dieser Veredelungsstufen geben dem Weihnachtsbaum-Adventskalender Glanz und Dynamik, die einen sehr futuristischen Eindruck schaffen.

Eine Verpackungsidee jagt die nächste

Unser innovativer Weihnachtsbaum-Adventskalender 2020 hat die Jury des DVI überzeugt und setzt ein Zeichen für innovative Kraft und Leadership gegenüber Kunden, Lieferanten, Wettbewerbern und Mitarbeitern. Die Auszeichnung mit dem deutschen Verpackungspreis in der Kategorie Warenpräsentation bestätigt uns in unserem Tun und motiviert für weitere innovative und mutige Verpackungsentwicklungen. Nicht nur für uns als Firma, sondern auch für Maik Bermeitinger, Erfinder des neuartigen Weihnachtsbaum-Adventskalenders und Leiter der Produktenwticklung der Richard Bretschneider GmbH, ist der Verpackungspreis ein weiterer Erfolg.

Wir werden den zunehmenst hohen Anforderungen an individuelle Adventsskalenderlösungen gerecht

Die Nachfrage nach Adventskalendern ist in den vergangenen Jahren beträchtlich gestiegen. So erfreuen sich mittlerweile nicht nur unsere Jüngeren an den täglichen Goodies, die die Zeit bis zur großen Bescherung überbrücken sollen. Die branchenübergreifende Entwicklung der Adventskalender hat mittlerweile bei allen Zielgruppen an großer Beliebtheit gewonnen. So lassen Süss- und Spielwaren Kinderherzen höher schlagen, während Kosmetikartikel, Feinkostproben, Werkzeuge oder auch Erotik-Artikel den ein oder anderen Erwachsenen "am Türchen kratzen lassen". Die Vielfältigen Einsatzmöglichkeiten erfordern daher ein hohes Maß an Individualität und Kreativität. Neben der Herstellung von Adventskalendern für Markenartikel kreieren wir jährlich im eigenen Auftrag einen Adventskalender, der noch nicht durch uns und in dieser Form produziert wurde. Investitionen der vergangenen Jahre in automatisierte Bestückungsanlagen heben unsere Expertise im Adventskalendergeschäft auf ein höheres Level, sodass wir neben der Fertigung auch die automatisierte Konfektionierung der Adventskalender  in unserem Leistungs-Portfolio ausweisen können.

 

Adventskalender der STREIFFGruppe