0531 / 80100

Ihr Spezialist für hochwertige Verpackungen

Exportverpackungen
für anspruchsvolle und schwere Industriegüter

Für den Versand von besonders großen Elektro- oder Maschinenbauteilen auf dem Land-, Luft- oder Seeweg bedarf es einer speziellen Exportverpackung. Diese muss äußerst belastbar sein, um die Werterhaltung Ihrer Güter im nationalen und interkontinentalen Warenverkehr zu gewährleisten. Das richtige Material ist genauso wichtig wie die optimale Packgutsicherung.

Bei Streiff & Helmold bieten wir Ihnen Exportverpackungen aus bis zu dreifach verstärkter Pappe an, gern auch in Kombination mit Kunststoff, Schaumstoffeinlagen, Luftpolsterfolie oder Styroporeinsätzen.

Unser Service für Sie

Streiff & Helmold ist Ihr Experte für hochwertige Verpackungen. Melden Sie sich bei uns unter der Telefonnummer 0531 / 80 10 0 und lassen Sie uns über Ihre Anforderungen an Verpackungslösungen sprechen!

Exportverpackungen im Vertrieb – unverzichtbar!

Im Zeitalter der Globalisierung spielt der internationale Handel eine entscheidende Rolle für Unternehmen weltweit. Eine Schlüsselkomponente für den Erfolg im Exportgeschäft ist die Wahl der richtigen Verpackung. Exportverpackungen für den Vertrieb sind mehr als nur eine Hülle für Produkte; sie sind ein wesentlicher Bestandteil, der die Sicherheit und Integrität der Waren während des gesamten Transportweges gewährleistet.

Ihre Vorteile

Wenn Sie sich für Exportverpackungen von Streiff & Helmold für Ihren Versand entscheiden, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, zum Beispiel:

Arten von Exportverpackungen

Exportverpackungen variieren je nach Produkt, Zielmarkt und Transportmittel. Zu den gängigen Lösungen gehören Holzkisten, die robust und stapelbar sind, Paletten für eine effiziente Handhabung und Lagerung, Container für große Ladungen und spezialisierte Luftfrachtcontainer für schnellen, internationalen Versand. Exportverpackungen aus bis zu dreifach verstärkter Pappe kombinieren wir für Sie je nach Bedarf mit Kunststoff, Schaumstoff, Luftpolsterfolie oder Styropor für höchste Stabilität. Jede Verpackungsart ist auf die spezifischen Anforderungen des jeweiligen Exports abgestimmt, um Produkte vor Beschädigungen, Diebstahl und Umwelteinflüssen zu schützen.

Materialien

Die Wahl des Materials spielt eine entscheidende Rolle für die Effizienz von Exportverpackungen. Pappe, einschließlich Kartons und Wellpappe, wird häufig genutzt. Sie bietet einen effektiven Schutz für die Waren während der Lagerung und des Transports, indem sie sie vor mechanischen und klimatischen Einflüssen abschirmt. Zusätzlich zur Sicherheit der Produkte erleichtert Pappe das Handling und die Stapelbarkeit. Zudem bietet Pappe mit ihrer Nachhaltigkeit einen weiteren Pluspunkt.

Durch seine Flexibilität und Effizienz trägt das Material dazu bei, die Transportgüter sicher und unversehrt an ihr Ziel zu bringen​. Pappe lässt sich vielseitig kombinieren, zum Beispiel mit leichtem und feuchtigkeitsresistentem Kunststoff oder robustem Holz. Letzteres muss ISPM-15-Standards entsprechen, um internationale Quarantänebestimmungen zu erfüllen, was bei der Auswahl der Exportverpackung beachtet werden sollte.

Gestaltung

Die richtige Auswahl und Gestaltung von Exportverpackungen erfordert eine gründliche Analyse des Produkts, des Bestimmungsortes und des Transportweges. Die Verpackung sollte nicht nur schützen, sondern auch kosteneffizient konstruiert sein und die Einhaltung aller relevanten Vorschriften gewährleisten. Eine gut durchdachte Verpackungsstrategie von Streiff & Helmold kann Ihre Logistikkosten senken, den Warenumschlag beschleunigen und die Zufriedenheit Ihrer Kunden erhöhen!

Mit Streiff & Helmold bereit für die Zukunft der Exportverpackungen

Zukünftig geht es bei Exportverpackungen zunehmend um Nachhaltigkeit, Wiederverwendbarkeit und technologische Integration. Innovative Materialien, die sowohl umweltfreundlich als auch leistungsstark sind, sowie der Einsatz von Technologien und Software für die Echtzeit-Überwachung der Sendungen sind nur zwei Trends, die die Branche prägen.

Vertrauen Sie auf die Expertise von Streiff & Helmold für Ihre Exportverpackungen. Wir setzen Ihre Anforderungen um – nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Häufige Fragen

Was ist eine Exportverpackung?

Exportverpackungen sind essenzielle Bestandteile der gesamten Transportkette und gewährleisten einen reibungslosen internationalen Umschlag. Sie schützen die Transportgüter vor mechanischen und klimatischen Einflüssen während der Lagerung und des Versands. Verschiedene Materialien wie Kartons oder Holzpaletten sowie zusätzlicher Schutz durch Luftpolsterfolie oder Wellpappe kommen zum Einsatz, um die Sicherheit und das Handling der Waren zu optimieren​.

Was bedeutet ISPM 15?

ISPM 15 ist ein internationaler Standard zur Vermeidung der Ausbreitung von Schädlingen durch Holzverpackungsmaterial im internationalen Handel. Er fordert, dass Verpackungsholz mit einer Stärke von mehr als 6 mm durch anerkannte Methoden wie Hitzebehandlung oder Begasung behandelt wird, um Schädlinge abzutöten. Die Regelung trägt dazu bei, die globale Verbreitung von Schädlingen durch Holzverpackungsmaterial zu minimieren​.

Welche Vorteile bieten spezialisierte Exportverpackungen?

Hochwertige Exportverpackungen bieten nicht nur Transportsicherheit, sondern auch Kosteneffizienz und Umweltschutz durch maßgeschneiderte Lösungen. Spezielle Verpackungen in verschiedenen Größen sichern einen schnellen und reibungslosen Export weltweit. Maßgeschneiderte Exportverpackungen aus Pappe schützen sensible Güter optimal und verhindern durch optionale Folierungen das Eindringen von Feuchtigkeit, was für Maschinen oder sensible Bauteile besonders relevant ist​.

Wie wird der sichere Transport mit Exportverpackungen gewährleistet?

Ein Verpackungsspezialist sorgt von der fachgerechten Verpackung bis zur Lieferung an den endgültigen Bestimmungsort für die Sicherheit der Waren. Dies umfasst speziell gefertigte, sichere Exportverpackungen, die vor mechanischen und witterungsbedingten Einflüssen schützen. Zusätzliche Dienste wie Transportüberwachung per GPS-Datenlogger stellen sicher, dass die Güter zu jeder Zeit geschützt sind. Dabei stehen individuelle Lösungen, basierend auf jahrelanger Erfahrung und innovativen Ideen, im Vordergrund​​.

Für welche Güter werden spezielle Exportverpackungen benötigt?

Spezielle Exportverpackungen werden für Güter benötigt, die besonders empfindlich, wertvoll oder ungewöhnlich in Form und Größe sind. Dazu zählen beispielsweise elektronische Geräte, Maschinen, chemische Substanzen, Lebensmittel, Kunstwerke und medizinische Ausrüstungen. Diese Verpackungen schützen vor physischen Beschädigungen, klimatischen Einflüssen und anderen Risiken während des Exports.

Kontaktaufnahme

Kostenlose Musteranfrage

Um Ihre Anfrage Musteranfrage mit unserer gewohnten Schnelligkeit und Präzision zu bearbeiten, bitten wir Sie, uns im Vorfeld ein paar Details mitzuteilen:

  • Welche Art von Verpackungen stellen Sie sich vor?
  • Welche spezifischen Größen benötigen Sie?

Haben Sie bereits ein Design?

Kostenlose Musteranfrage

Anhang